Sun Department Records Hamburg

Inhaltsverzeichnis

  1. Label-Geschichte
  2. Label-Sound & Label-Nights
  3. Label-Artists & Booking
  4. Label-Profile im Web

Wenn man an Goa in der Hansestadt Hamburg denkt, dann fallen Vielen von euch sicher primär Proggy, Offbeat & Triplets ein. Doch mehr und mehr Künstler probieren den Sound der Hansestadt weiterzuentwickeln und einige von ihnen schaffen es auch. Viele dieser Artists findet man unter dem Dach von Sun Department Records, einem Psytrance Label aus Hamburg, das, neben eigenen Produzenten und DJs, auch ein Deko-Team sein Eigen nennen kann. Vor Kurzem haben wir einen der Gründer, Chrizzlix, für euch interviewt und seinen neuen Release „Masakali“ vorgestellt. Dieser ist vor allem für die Mischung aus Psychedelic und Progressive beim Label verantwortlich. Doch das Label vereint viele Stilrichtungen; Psychedelic Trance, Psychdelic Progressive, FullOn und DarkPsy, um nur einige zu nennen. Über die Geschichte, den Sound und die Artists beim Label haben Chrizzlix & Psyfonic uns nun ein wenig mehr erzählt.

Es geht um die musikalische Heimat und Herkunft des Labels. Noch mehr Infos gibt’s auf der Website von SDR. Dort findet ihr Party-Termine, bei denen Artists des Labels mit ihrem Sound weltweit anzutreffen sind, so wie News rund um die innovative und zeitgemäße Heimat zahlreicher DJs, Produzenten und Live-Acts. Am Ende des Artikels gibt’s noch Links zu allen wichtigen Profilen des Labels, wie z.B. bei bandcamp, Soundcloud usw. 

Von der Gründung bis Heute – 5 Jahre SDR

Seit der Gründung vor 5 Jahren hat sich Sun Department Records nicht nur einen Namen in seiner Heimatstadt Hamburg, sondern inzwischen in ganz Deutschland gemacht. Mit seinen Mitgliedern, die aus allen Teilen Deutschlands und darüber hinaus kommen, ist Sun Department Records längst kein Newcomer Label mehr. Die Label-Artists spielen inzwischen auf allen namenhaften Festivals in Deutschland, sei es der Psychedelic Circus, die Antaris oder Indian Spirit und sind sogar in der ägyptischen Wüste zum Desert Dance anzutreffen, oder auf dem Half-Moon Festival in Thailand.

Eines der Ziele, welches die Crew mit dem Label von Anfang an verfolgte, wurde also bereits erreicht; durch die Musik die Welt sehen. Dank der weltweiten Buchbarkeit der Acts entstand schnell ein großes internationales Netzwerk. Zur Motivation und den Träumen hinter der Gründung des Labels haben wir die Jungs ebenfalls befragt.

Ursprungsgedanke war die Tatsache, dass die bereits erprobten Party-Veranstalter ihren Künstlern eine Plattform bieten wollten und da bietet sich ein Label sehr gut an. Außerdem sammelt man im Leben Erfahrungen, so wie Psyfonic, der mit seinem damaligen Label sehr unzufrieden war und deshalb allen zeigen wollte, dass man es definitiv besser machen kann.

Außerdem gibt’s bei SDR mittlerweile nicht mehr nur Musik, sondern auch Dekorationen und Floor-Konzepte. So entstand zum Beispiel der „Sun Department Floor“, auf dem Flying Circus in Hamburg, eine Indoor-Variante des Psychedelic-Circus Teams. Denn neben dem Produzieren von eigenen Tracks, steht auch das Organisieren eigener Events hoch im Kurs. Mittlerweile ist das Team sogar in Ägypten und wit über die Stadtgrenzen hinaus aktiv. Doch angefangen hat alles mit Partys in leerstehenden Häusern, an Baggerseen, oder bei einem Freiwilligen Zuhause. Typisch eben. Hinter dem Label stehen die beiden Gründer Christian & Christian, besser bekannt als Chrizzlix und Psyfonic.

Chrizzlix und Psyfonic, Gruender des Labels, am Mischpult
Chrizzlix (links) & Psyfonic sind die Gründer des Hamburger Psytrance Labels

Entwickelt hat sich das Label aus der Veranstalter-Crew Freunde der Sonne„, in Hamburg echte Urgesteine der Szene, die seit 1997 im Namen des Psytrance unterwegs sind. Nach und nach entstanden rund um dieses Projekt das eigene Label SDR, Deko-Teams und eine Art Zweigstelle in Ägypten. In Hamburg machte sich die Crew u.a. mit waghalsigen Aktionen einen Namen. So fuhren sie vor vielen Jahren mit eigenem Wagen beim G-Move mit – ohne Genehmigung natürlich. Mit eigenem Wagen, Dekoration und eigenen DJs schmuggelten die Freunde der Sonne sich in die Parade. Mittlerweile spielten Acts wie Raja Ram, GMS, SUN Project, Oforia, Astrix, Akanoid, Electric Universe, Alpha, Neelix usw. auf den unzähligen Partys der Crew. Die Partys erfahren starken Zulauf und mittlerweile haben sie auch so ziemlich jede Location in Hamburg an ihre Belastungsgrenzen gebracht, u.a. auch das Hexenhaus, den Wasserturm und die Honigfabrik.

Damals wie Heute stehen sie für das Konzept „Erfolg durch Menschlichkeit“, womit sie den engen Kontakt zur Szene und die Verkörperung ihrer Grundsätze pflegen und ihre Musik und Künstler trotzdem auf professionellem Wege präsentieren. Dafür sorgen nicht zuletzt die beiden Gründer, aber auch das geballte Know-How und die Weitergabe dieses Wissens unter den Mitgliedern.

Chrizzlix hat bereits hauptberuflich als ausgebildeter Toningenieur gearbeitet und u.a. an Musikvideos von Silbermond, Bandaufnahmen und Hörbücher von Cornelia Funke mitgewirktAußerdem legte er bereits auf zahlreichen Events wie der Summer Opening auf (um nur eines von sehr, sehr vielen Events zu nennen) und ist außerdem nebenbei bei Nutek Records tätig. Ein weiteres Projekt ist außerdem Binary Function, eine Zusammenarbeit zwischen Chrizzlix und Kleysky.

Psyfonic kam schon 1999 das erste mal mit der Szene in Kontakt und war 2001 das erste Mal als DJ in der Szene aktiv. 2008 begann er dann damit, eigene Tracks zu produzieren. Heute bewegt er sich irgendwo zwischen 138 und 145 bpm.

Der Sun Department Sound & Label-Nights

Wenn man vom Sun Department Sound spricht, ist stets die Rede von Psychedelic Trance. Dabei setzt SDR auf keine, an der kurzen Leine gehaltene Stilistik, sondern die Vielfalt innerhalb eines Genres. Was danach klingt, als würde dieses Label keinen eigenen Sound besitzen, oder einfach alles releasen, was seinen Qualitätsansprüchen genügt, bedeutet eigentlich nur, dass Psytrance für das Label mehr heißt als „Musik zwischen 144-145 BMP, mit verspulten Psysounds“. Sie kombinieren den typischen Sound gerne mit anderen Genres, oder lassen einen Track auch mal auf 138 Beats laufen, solange der Kern deutlich erkennbar bleibt: Psychedelic Trance!

Halbjährlich finden im Hamburger Club „Fundbureau“ die Sun Department Label Nights statt. Hier präsentiert das Label seine Künstler in angenehm familiärer Atmosphäre. Die nächste findet übrigens am 28. Oktober 2017 statt! 

Ein weiteres Event, das von Sun Department Mitgliedern veranstaltet und unterstützt wird ist der Earthdance in Hamburg. Dieses Jahr am 23.09.2017, auf der MS StubnitzWie immer wird der Erlös des Abends zu 100% einer wohltätigen Organisation (die letzten Jahre z.B. Oxfam) gespendet. Eine weitere Besonderheit dieses Events ist das simultane Stattfinden zahlreicher Earthdance Partys auf der ganzen Welt.

Earthdance ist eine globale Vereinigung internationaler Veranstalter, die sich das Ziel gesetzt haben, die positiven Kräfte der modernen Elektronischen Tanzmusik und der Dancekultur zugunsten humanitärer Zwecke und einem globalen Bewusstsein für Frieden und Freiheit zu vereinen

Mit aktuell 25 Artists (11 LiveActs, 14 DJs) und 34 Releases ist Sun Department in den wenigen Jahren recht schnell gewachsen. Regelmäßig veröffentlicht das Label eine treibende Psytrance-Compilation, eine Art Visitenkarte des Label-Sounds. Mittlerweile sind wir bei Vol. 4 angekommen, die ihr runterladen, oder einfach mal reinhören könnt. 

Sun Department Compilation Vol 4

Nachfolgend findet ihr eine Liste aller SDR Live-Acts & DJs, die ihr direkt anhand ihrer zahlreichen Hörproben kennenlernen könnt. 

DJs & Live-Acts bei SDR

Hier findet ihr einen Auszug der Live-Acts und DJs bei Sun Department Records. Mit einem Klick auf das jeweilige Bild, landet ihr auf der Soundcloud des ausgewählten Künstlers. Auf der Website findet ihr noch viel mehr Infos, Profile & Hörproben der SDR Acts & DJs. Und falls ihr an einem Booking interessiert seid, meldet euch einfach bei info@sun-department-records.de. Oder meldet euch direkt auf der Facebook-Seite.

Chrizzlix – DE (Hamburg)
E-Motion – DE
Genetic Source – DE
Lumiax – DE
Metaprog – DE (Hamburg)
Optical Delay - DE
Optical Delay – DE
Psychobold - DE
Psychobold – DE
PsyFiction - DE
PsyFiction – DE
Tranonica - DE
Tranonica – DE
Wootz - DE
Wootz – DE

DJs bei Sun Department Records

Alle Live-Acts & DJs bei SDR

Label Profile

Einfach auf das Logo klicken, um zum jeweiligen Profil von Sun Department Records zu gelangen.

Sun Department Records Soundcloud

 

Sun Department Records YouTube

Sun Department Juno Download

Sun Department Beatport Profile

SDR Hamburg Psyshop Profile

Revolt Digital Sun Department Records

Sun Department Records Facebook Seite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*