Das neue Nexus Festival, das dieses Jahr zum ersten mal auf dem Ferropolis Gelände stattfinden sollte, wurde leider abgesagt. Doch anders als andere Events, die dieses Jahr kurzfristig abgesagt werden mussten *hust*, redet dort keiner um den heißen Brei herum. Vom 24.08 – 27.08.2017 sollten auf dem Gelände, welches einige von euch vllt. vom Melt-Festival oder Splash kennen, Drum ’n Bass, Psytrance und Elektro erklingen. Doch leider wurde das nun unterbunden, nachdem das Gelände bereits im Vorfeld das erste mal gewechselt werden musste. Hier findet ihr das Statement in ganzer Länge.  Doch der Grund ist eigentlich relativ simpel – es wurden zu wenig Tickets verkauft. Immerhin hat man diesen Fakt nicht auf „plötzlich“ entzogene Genehmigungen o.ä. abgewälzt. Trotzdem ist es natürlich mehr als schade, dass kurz vor dem Ziel die Luft ausgeht und man kann sicher diskutieren, ob es noch andere Wege gegeben hätte. Hoch anrechnen muss man den Organisatoren trotzdem die komplette Transparenz und Ehrlichkeit. Ob ihr das Geld wiedersehen werdet, wenn ihr bereits Tickets gekauft habt, ist trotzdem noch nicht klar, denn mit einer Insolvenz gehen leider auch leere Konten einher.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*