Neelix & Kontor Records – doch kein Wechsel

Anscheinend wurde die Newsmeldung im FAZE Magazin nicht ganz zu Ende recherchiert. Und von mir auch nicht. Laut einer kleinen Diskussion auf unserer FB-Seite handelt es sich wohl nur um die Weiterlizensierung des Titels „1000 Sterne“, nicht um einen Wechsel Henriks von Spin Twist Records zu Kontor Records. Da kann man ja beruhigt sein. Und schade, dass es zukünftig doch kein Alexander Marcus / Neelix Feature geben wird. Nachfolgend der Artikel, um den es geht. Da freuen wir uns, dass Neelix und Hannes von Spin Twist Records da so schnell für Aufklärung gesorgt haben.

Bildschirmfoto 2017-06-02 um 21.29.46

Falls ihr es in den letzten Tagen noch nicht via FAZE mitbekommen habt; Neelix wäre wohl zum bekannten Hamburger Label Kontor Records gewechselt, bei dem u.a. auch Künstler wie Die Atzen, Alexander Marcus(!), Hardwell, Tom Novy, Scooter und Dimitri Vegas & Like Mike unter Vertrag sind. Es ist nun definitiv Geschmackssache, ob es sich dabei um einen Wendepunkt für die Szene oder um Fortschritt gehandelt hätte. Oder ob es einfach die logische Konsequenz aus seinem Auftritt bei der MAYDAY 2017 gewesen wäre. Auf jeden Fall hätte man ihm nur gratulieren können, denn wie immer man seine aktuellen Releases auch bewerten mag, so hat Neelix Progressive Trance allgemein und auch Proggy in Hamburg entscheidend geprägt und weiterentwickelt.

Auch sein neuer Release „1000 Sterne“ schlägt definitiv wieder eine neue Richtung ein und unterscheidet sich krass von seinen vorherigen Releases wie „Mosquito“. Aber Wandel war für Neelix schon immer das Grundprinzip des Progressive. Geblieben sind der treibende Bass und sehr melodische und verträumte Passagen, die den Spannungsaufbau unterstützen. Wir sind definitiv sehr gespannt wie sich Neelix und auch Psytrance in den nächsten Monaten und auch Jahren entwickeln werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.