Twodelic (Upward Records) & Naturalize (Blue Tunes) releasen Pumping Beats

Ein neuer Release steht vor der Tür – feinster Sound und derbste Bässe für Proggy Fans aus der Hansestadt Hamburg und dem Rest der Welt. Twodelic und Naturalize veröffentlichen am 29.12.2016 die EP „Pumping Beats“. Bei uns gibt’s eine kleine Hörprobe und ein paar mehr Infos über das Feature der Labels Upward Records (Hamburg) & Blue Tunes Records. Letzteres ist bekannt für Künstler wie Astrix, Captain Hook & Nok. Eine top Chance für das Hamburger Label Upward Records.

Erst kürzlich berichteten wir über das Release des DJs W.A.D – Van Neza. Das nun anstehende Feature von Twodelic & Naturalize steht diesem definitiv in Nichts nach. Ich habe bereits für euch reingehört. Twodelic ist übrigens eine DJ-Kombi, bestehend aus zwei Artists des jungen Hamburger Labels: Benzoo & W.A.D. Als Benzoo, legt der Label-Chef Benjamin Klügel persönlich mit Hand an, um den Sound rauß in die Welt zu tragen.

Nachdem ich Twodelic auf der Reflection im Morpheus Club Hamburg das erste Mal live am Stampfpult lauschen konnte und der klare und verträumte Proggy Sound mich direkt mit auf die Reise nahm, ist der 29.12.2016 dick im Kalender markiert. Auch Nok von Blue Tunes sorgte an dem Abend für gute Stimmung auf dem Floor. Die Kooperation zwischen den beiden Labels steht also auf einer guten Basis, die vielleicht noch viele Überraschungen für die Zukunft bereithält. 

Upward Records macht damit deutlich, in welche Richtung es unterwegs ist und in welche Richtung es weiterhin gehen soll. Aufwärts, wie es der Label-Name schon vermuten lässt.

Denn obwohl das aufstrebende Proggy-Label aus Hamburg noch jung ist, stehen bereits Features mit weiteren namenhaften Soundbuden, wie etwa Audiomatic, auf der Agenda für 2016 und 2017. Die Facebook Community wächst, genauso wie die Anzahl der Label-DJs und Buchungen. Und ganz ehrlich: der wirklich klare Sound und die Kreativität dieses Progressive Trance hat es verdient.

Benzoo und W.A.D. äußerten sich dazu als Twodelic auf ihrer Facebook-Seite wie folgt:

bildschirmfoto-2016-12-01-um-12-33-41
Facebook-Post von Twodelic, zum anstehenden Release und weiteren Kooperationen

Pumping-Beats Release – so klingt’s 

Cover der EP Pumping Beats
Cover der EP Pumping Beats

Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten, aber das muss man in diesem Fall auch gar nicht. Auch wenn jeder sich am Ende ein eigenes Bild vom Pumping Beats Release machen sollte. Also hört doch einfach mal rein. Ich kann aber jetzt schon Mal vorwegnehmen, dass die Qualität und das Mastering der Tracks, sowohl an die Qualität etablierter DJs, wie Klopfgeister, Neelix, Fabio & Moon und Querox rankommt, als auch den bisherigen Veröffentlichungen von Upward Records mehr als gerecht wird. Meine Meinung. Astreine, kreative und verträumte Melodieführung, so wie gut und ausgewogen gesetzte Vocals und intensive, klare Basslinien, erschaffen einen absolut tanzbaren Sound, der euch mit auf eine psychedelische Reise nimmt. Trance, Ekstase & Exzess wechseln sich, klanglich gut abgemischt, ab und gehen eine Wechselwirkung ein, die auf dem Floor, in der Bahn, Zuhause, oder wo ihr auch seid garantiert, dass ihr nicht stillhalten könnt. Das Kopfkino fängt an zu rattern, Emotionen bahnen sich ihren Weg und ehe man sich versieht, stampft man den Boden unter sich ein.

Es gibt Momente zum schweben, Momente zum Träumen und natürlich richtig scheppernde Drops für eine wilde Abfaaaaahhrt!!! Alles, was guter Proggy bieten muss. Die Künstler schaffen es auf jeden Fall schon jetzt, sich einen unverwechselbaren Sound zu eigen zu machen. Ihr dürft gespannt sein, was in nächster Zeit noch von Twodelic und Naturalize kommt. Ebenso, wie von den entsprechend zugehörigen Labels.

Weitere Infos über DJs & Labels

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.