5 Gründe, warum ihr 2017 zur VooV Experience fahren solltet

Ok, die Überschrift ist irreführend, ich gebe es zu. Natürlich gibt es weit mehr als fünf Gründe dafür, 2017 die VooV Experience (früher VuuV), die Mutter aller Goa Festivals, zu besuchen. Aber die meisten davon dürftet ihr schon dutzende Male gehört haben; toller Sound, einzigartiges Deko-Setting, erstklassiges Line-Up usw. Aber was sind die Details? Was macht dieses Festival, das immerhin zu einem der ältesten und ersten Psytrance Festivals der Welt gehört, im Kern wirklich aus? Was gibt es zu entdecken und was erwartet euch zur 25-Jahre Jubiläums-Edition der VooV, auf dem Gelände in Putlitz? Naja, ich erwarte euch auf jeden Fall schon mal, denn auch Goazin wird dieses Jahr auf der VooV Experience anwesend sein und einen schönen Reisebericht für euch erstellen. Aber da gibt es doch noch weitaus bessere Argumente 😉

25 Jahre VooV Experience – Heute wie damals

Die VooV hat eine bewegte Geschichte. Am meisten bewegen sich die zwei Buchstaben zwischen den V’s. Heißt es nun eigentlich VooV oder VuuV? Diese Frage können wir schon mal klären; mittlerweile heißt es VooV, wie früher auch. 2007 wurde sie zwischenzeitlich zu VuuV umbenannt, doch 2016 hieß es dann „back to the roots“. Und roots schreibt sich mit Doppel-O 😉Die Erste fand bereits 1991 statt.

Aus einer Gartenparty wurde eines der größten Goa Festivals Europa. Alleine der mit dieser Geschichte verbundene Spirit ist, meiner Meinung nach, einen Besuch auf dem VooV Festival wert. Seit 2001 hat das Festival sich immer wieder in Putlitz & Umgebung niedergelassen und von dort aus seine Geschichte, Kultur und Publikum kultiviert. Und immer mal wieder musste es von Gelände zu Gelände ausweichen. In der VooV Experience-Geschichte gibt es, neben krassen Besucherrekorden, auch viele Hürden und Rückschläge.

2013 fiel die VooV (damals noch VuuV) sogar aus, weil im Jahr davor nicht genug Besucher auf den Acker bei Putlitz kamen. Diesem herben Rückschlag folgte 2014 die „Wiedergeburt“ und ein neues Konzept, welches bei der diesjährigen Jubiläumsparty voll ausgeschöpft werden kann. Vom Sonderzug, direkt auf’s Festivalgelände, bis hin zum abgesagten Event 2013, hat das Veranstaltungs-Team also schon alles erlebt. Diese 25 Jahre Festivalgeschichte werden dieses Jahr gebührend gefeiert. Grund 1, dieses Jahr die VooV zu besuchen.

JETZT TICKETS FÜR 85,- € KAUFEN

Grund 1 – das neue VooV Festival

VooV mainfloor
Mainfloor-Deko by MAE & MOA

Die Crew hat sich seit 2014 stark erweitert und neue kreative Köpfe kamen hinzu. Jede Menge neue Motivation bildet also die perfekte Grundlage, für ein atemberaubendes Jubiläum. Seit 2014 merkt man der VooV einen neuen und doch alten Spirit an und die Energie, die in das Konzept zurückgekehrt ist. Genauso, wie die Kreativität. So wird die bekannte und bombastische Lasershow durch weitere Visuals aufgewertet. Dazu lädt das Team Künstler aus aller Welt ein, die das Gelände in eine bunt-pulsierendes Kaleidoskop und eine psychedelische Glitzerwelt verwandeln. Dafür sorgt nicht zuletzt das Deko-Team  MAE & MOA, das mit seinen atemberaubenden Mainfloor- und Backdrop-Konzepten schon auf der letzten VooV überzeugt hat. Ganz egal, ob es dein 25ter, dein zweiter, oder dein erster Besuch auf der VooV ist – du erlebst auf jeden Fall etwas Neues und Großes. Dafür legen sich das neue Team seit 2014 ins Zeug. Dieses Jahr gibt es natürlich wieder ein neues Deko-Konzept zu sehen.

Grund 2 – Clear Sound konzipiert Klang extra für die VooV

Clear Sound VooV Konzept
Clear Sound sorgt mit speziellem Konzept für die VooV für guten Sound

Die Firma Clear Sound konzipiert den Sound und die Anlage für das Festival speziell für das Gelände. Der Klang ist sehr, sehr klar und lässt sich im ganzen Körper spüren. Und das Beste: auf der VooV könnt ihr diese Klangwelten 24 / 7 auf dem Mainfloor genießen. Pause? Fehlanzeige!



Grund 3 – die Phoenix Firedancers

Phoenix Fire Dancers Impression 3

Die Phoenix Firedancers aus Wien, die schon oft mit dem Deko-Team MAE & MOA zusammengearbeitet haben, u.a. auch an der Bühnenshow der Akrobaten & Artisten, werden euch zu Anfang auf das Festival einstimmen. Besonders gut zur Geltung kommt diese Showeinlage natürlich dadurch, dass Deko-Team und Akrobaten eine einzigartige Symbiose eingehen können, die uns in eine bunte und zauberhafte Welt katapultieren wird.


Grund 4 – Lasershow by Laser Beam Factory

Laser Beam Factory VooV 2016

Die Laser Beam Factory ist eine Institution auf dem Gebiet der Lichtkunst. Ihre Show gehört so sehr zu VooV, wie Triplets zum Proggy. Auch auf der Indian Spirit und auf der Airbeat One sorgt die Factory für außerirdische Leuchterscheinungen der Extraklasse. Das zum Portfolio auch Künstler wie David Guetta und Swedish House Mafia zählen, spricht ebenfalls für die technische Finesse und das Know-How der Laser Beam Factory. Und vielleicht ein wenig gegen ihren Musikgeschmack.

Das Unternehmen war schon in Argentinien, Brasilien, Belgien, Chile, Dänemark, Frankreich, Deutschland, Ungarn, Marokko, Spanien, Niederlande für die Bereitstellung von Lasern auf Events wie Creamfields, Lollapalooza, UMF, XXX Perience, Tribal Tech, PoP Musikfestival, Burn Reality & Sun Festival verantwortlich. Der größte Meilenstein bisher, ist der Auftritt an der Copacabana, in Rio de Janeiro, für ein Publikum aus weit über 2 Millionen Menschen. Anlass war die legendäre Silvesterparty an den Ständen Rios, die live auf GLOBO TV für mehr als 100 Millionen Zuschauer ausgestrahlt wurde.

Grund 5 – Gelände & Line-Up

VooV Gelände

Zunächst einmal ist es toll, dass das Gelände gehalten wurde. Auch dieses Jahr feiern wir also wieder in der Mannsfelder Chaussee. Kurze Wege und eine tolle Natur, mit einem idyllischen kleinen Waldsee. Ihr könnt also wieder eure sommerwarmen Füße im idyllischen Teich kühlen, auf Strohballen klettern, über die Marktstraße schlendern, internationale Köstlichkeiten genießen und zu Fuß mal eben Supermarkt und Schwimmbad im Ort erreichen. Und natürlich könnt ihr ohne Ende tanzen. Dafür sorgt das hochkarätige Line-Up.

Eröffnet wird das ganze 2017 durch Ace Ventura, dessen Bekanntheitsgrad und Einfluss auf die Psytrance Szene wir hier nicht weiter erläutern müssen. Doch danach geht es erst so richtig los. Wer nicht gerade in der gemütlichen Chill-Area unterwegs ist, den erwarten Psytrance-Acts aller Nuancen und Graustufen mit ihren Klangwelten.

Line-Up VooV 2017

ACE VENTURA (Iboga, IL) *special opening set*
https://www.facebook.com/AceVenturaMusic
https://soundcloud.com/schatsi

UPGRADE (Up, IL)
https://www.facebook.com/pg/UpgradeSound
https://soundcloud.com/upgrade-music

AVALON (Nano, UK)
https://www.facebook.com/avaleon
https://soundcloud.com/avalon

SONIC SPECIES (Nano, UK)
https://www.facebook.com/sonicspecies/
https://soundcloud.com/sonicspecies

FREEDOM FIGHTERS (HOMmega, IL)
https://www.facebook.com/freedomfightersofficial
https://soundcloud.com/freedomfighters

BLASTOYZ (Nutek, IL)
https://www.facebook.com/kobiblastoyz
https://soundcloud.com/kobiblastoyz

COMING SOON (Spin Twist, IL)
https://www.facebook.com/ComingSoonMusic
https://soundcloud.com/comingsoon12

ATMOS (Iboga, SW)
https://www.facebook.com/Atmos-153301848025673
https://soundcloud.com/atmotech

COSMOSIS (Holophonic, UK)
https://www.facebook.com/Cosmosis.Music/
https://soundcloud.com/cosmosis-official

SUN PROJECT (HOMmega, DE)
https://www.facebook.com/sunproject.official
https://soundcloud.com/sun-project

RANJI (blue tunes, IL)
https://www.facebook.com/RANJI.OFFICIAL
https://soundcloud.com/Ranji

E-CLIP (iono, SB)
https://www.facebook.com/eclipmusic
https://soundcloud.com/e-clip

PIXEL (HOMmega, IL)
https://www.facebook.com/PixelOfficial
https://soundcloud.com/pixel-hommega

HUX FLUX (Z-Plane, SE)
https://www.facebook.com/HuxFlux.Official
https://soundcloud.com/huxflux

SENSIFEEL (one feel, FR)
https://www.facebook.com/sensifeelmusic
https://soundcloud.com/sensifeel

POLLYFONIKA (Bom Shanka, MX)
https://www.facebook.com/pollyfonika
https://soundcloud.com/pollyfonika

BEAT HERREN (Blue tunes, CH)
https://www.facebook.com/Beat.Herren.Music
https://soundcloud.com/beatherren

HATIKWA (Xonica, DE)
https://www.facebook.com/HatikwaMusic
https://soundcloud.com/hatikwa-music

BIM (YSE, DE)
https://www.facebook.com/MrDjBim
https://soundcloud.com/mrdjbim

NIKKI S (Alchemy, UK)
https://www.facebook.com/NikkiSOfficial
www.soundcloud.com/djnikkis

DRENAN (one feel, FR)
https://www.facebook.com/djdrenan
https://soundcloud.com/dj-drenan-iono-music

KIMIE (Spin Twist, DE)
https://www.facebook.com/djanekimiespintwist
https://soundcloud.com/djanekimie

TSCHERBOO (Ajourney, DE)
https://www.facebook.com/Tscherboo
https://soundcloud.com/tscherbooo

SHAMANE (Headroom, DE)
https://www.facebook.com/ShaMane.Official
https://soundcloud.com/headroomproductions

YUTA (Matsuri Digital, JP)
https://www.facebook.com/DJYUTA.official
https://soundcloud.com/dj-yuta

CAPOWNE (Ajourney, DE)
https://www.facebook.com/capowne.buntstift
https://soundcloud.com/capowne

MAGICAL (Blue Tunes DE)
https://www.facebook.com/norbert.reiter
https://soundcloud.com/inception-music

SALEX (Monkey Business, DE)
https://www.facebook.com/salexsound
https://soundcloud.com/salex-1

…and many more…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*